Berlin Kreuzberg - Stadtteil

Berlin Kreuzberg - Stadtteil

06. Mai 2024 / Andreas Kirchner

Berlin Kreuzberg ist ein ehemaliger Bezirk und heutzutage ein Stadtteil welcher Berlin schon seit Gründungszeiten stark geprägt hat. Bis 2001 war Berlin Kreuzberg ein Bezirk und wurde dann im Rahmen der Berlin Verwaltungsreform mit Friedrichshain fusioniert zum heutigen Berlin Kreuzberg-Friedrichshain und gilt als einer der interessantesten Stadtteile unserer Hauptstadt. Kreuzberg besticht vor allem durch seine über die Stadtgrenzen heraus bekannten Nacht und Kulturleben , sowie die Standorte vieler renommierte Künstler und literarische Einrichtungen welche sich im Bezirk niedergelassen haben. Genau wie im benachbarten Stadtteil Friedrichshain ist in Kreuzberg auch architektonisch die an die Gründerszene angelehnt und der Stadtteil bringt so viele neue Unternehmen hervor wie kaum ein zweiter. Heute stellen wir euch die Geschichte und Entwicklung von Berlin Kreuzberg etwas genauer vor, geben die interessantesten Zahlen an euch weiter und erzählen euch welche sehenswerten Dinge ihr hier am besten anschauen solltet.

Die Geschichte zu Kreuzberg – zusammengefasst:

Im Mittelalter noch gehörte das Gebiet um Kreuzberg noch außerhalb der Stadtbauern Berlins, erst als im 18. Jahrhundert das Stadtgebiet erweitert wurde , wurde auch die Stadtgrenze hier verändert und das Stadtviertel Kreuzberg war nun ein Teil von Berlin. Der Bezirk Kreuzberg ist aber erst später, im Jahre 1920 bei der Neugestaltung durch das Groß-Berlin gesetzt entstanden und war somit der 6. Verwaltungsbezirk in Berlin. Hierzu gehörten die Tempelhofer Vorstadt, die Friedrichsvorstadt und ein Teil der Luisenstadt. Aber erst ein Jahr später erhielt der Bezirk nach mehrmaliger Diskussion den Namen Kreuzberg. Wie viele andere Stadtteile wurde auch der südliche Teil von Kreuzberg von Bombenangriffen fast vollständig zerstört. In der Nachkriegszeit gehörten Friedrichshain und auch Kreuzberg zur Sowjetischen Seite. Viele Kämpfe später war nicht nur ein kleiner Teil von Kreuzberg in Sowjetischer Hand, sondern der komplette. Kreuzberg ist dafür bekannt, dass fast ein Drittel der Einwohner Migranten sind. Aber so richtig bekannt wurde Kreuzberg vor allem durch seine negativen Schlagzeilen über Straßenschlachten und auch heute noch steht Gewalt hier manchmal an der Tagesordnung. Im Jahre 2004 ist ein islamisches Gemeindezentrum erbaut wurden und seit dem Jahr 2005 gibt es auch einen Rückgang in der Gewalt Szene. Dadurch das sich die Lebensbedingungen im Stadtteil Kreuzberg in den letzten Jahrzehnten stark verändert haben, wurde es für zahlreiche Unternehmen und Organisationen interessant hier anzusiedeln. Seit dem Jahre 2001 wurden die Bezirke Friedrichshain und Kreuzberg zu Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg zusammengelegt.

Die Entwicklung der Bevölkerung vom Berlin Kreuzberg:

1925: 377.253 Einwohner
1939: 332.635 Einwohner
1946: 204.867 Einwohner
1955: 207.431 Einwohner
1965: 179.054 Einwohner
1975: 143.704 Einwohner
1990: 153.915 Einwohner
2000: 147.384 Einwohner
2010: 145.618 Einwohner
2020: 153.135 Einwohner
2023: 152.216 Einwohner

Sehenswürdigkeiten & Restaurants und die direkte Umgebung:

Anfahrt und Parkmöglichkeiten:

Mit dem Auto:

Wenn ihr vom Berliner Hauptbahnhof mit dem Auto nach Kreuzberg fahren wollt, braucht ihr im Schnitt ca. 10 Minuten, je nachdem wo sich dort euer Ziel befindet. Am besten fahrt ihr über die B96 und dann je nach Ziel den restlichen Weg in Kreuzberg. Ob Tiefgaragen, Parkhäuser oder zentrale Parkplätze – Hier hat Kreuzberg einige Möglichkeiten wo ihr euer Auto abstellen könnt.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Wenn ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bis in den Stadtteil Kreuzberg fahren wollt, habt ihr viele Verkehrsmitteloptionen je nachdem wo ihr genau hinmöchtet. Ihr könnt beispielsweise mit dem Bus M41 bis „Urbanstraße“ fahren. Oder aber ihr nehmt die S-Bahn 3/5/7 oder 9 bis „Warschauer Straße“ und fahrt dann mit der U-Bahn Linie 3 bis zur Prinzenstraße weiter. Aber auch mit anderen Buslinien oder sogar der Tram kommt ihr nach Kreuzberg.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ausflugsziel-berlin.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Berlin zur Verfügung.

Suche in & um Berlin

ausflugsziel-berlin.de

Entdecken Sie die Highlights Berlins
✓ Spannende Ausflugsziele
✓ Kultur & Geschichte
✓ Einzigartige Erlebnisse
✓ Jetzt planen!

Made with Love

Text