City Schifffahrt Berlin

City Schifffahrt Berlin

15. April 2024 / Andreas Kirchner

Wasser ist schon immer für viele Menschen eine Faszination an sich. Ob Wassersportarten, schwimmen gehen oder die besondere Art der Fortbewegung mit dem Schiff. Und wenn das dann auch noch mit Sightseeing verbunden ist, ist das eine wundervolle Variante die Welt zu entdecken. Hier bei „City Schifffahrt Berlin“ könnt ihr all das vereinen : Ob entspannt übers Wasser gleiten und die Seele baumeln lassen, von A nach B gelangen, selber ein Schiff chartern oder aber falls man ein Tourist ist selber die Stadt und ihre wundervollen Ecke vom Schiff aus zu entdecken. Heute stellen wir euch die Firma „City Schifffahrt Berlin“ vor,  erzählen euch etwas über die verschiedenen Touren, die Anlegestellen die ihr nutzen könnt und über die Preisgestaltung. Wir wünschen euch einen tollen Ausflugstag !

Was für Schifffahrten kann man hier buchen?

Hier bei City Schifffahrt Berlin könnt ihr verschiedene Schifffstouren buchen. Ob Linienfahrten, Sonderfahrten oder aber eine Schiffsvermietung mit persönlicher Route. Hier ist alles dabei. Wir stellen die Routen euch einmal zusammengefasst vor:

Linienfahrten:

Linie 1: Raddampferfahrt entlang Berlins schönster      Sehenswürdigkeiten. Ob Museumsinsel, Berliner Dom, Regierungsviertel oder Fernsehturm. Hier habt ihr alles Wichtige vereint.

Linie 2: 3-stündige Brückenfahrt in Berlin auf der Spree und auf dem Landwehrkanal. Entlang des Regierungsviertels, dem Berliner Dom, der Nationalgalerie und dem Nikolaiviertel habt ihr allerhand zu Bestaunen.

Sonderfahrten:

Im Laufe eines Kalenderjahres gibt es einige Sonderfahrten die man hier nutzen kann. Aktuell gibt es im Angebot eine Abendfahrt von West nach Ost. Hier fahrt ihr mit dem Schiff durch das wunderschön leuchtende Berlin und entdeckt die imposante Stadt mal von einer ganz anderen und vor allem dunklen Seite. Die schönsten Sehenswürdigkeiten seht ihr also hier.

Schiffsvermietung für Privatpersonen und Firmen:

Ihr habt mal wieder ein tolles Event was bevorsteht, ein runder Geburtstag steht an oder aber ihr wollt ein tolles Erlebnis machen. In Berlin gibt es sehr viele verschiedene Wasserstraßen über die man fahren und ein großes Spektrum an Sehenswürdigkeiten die man sich ansehen kann. Ob ihr mit der schicken Motoryacht, mit den drei riesigen Schiffen oder aber mit Abgasreduzierten und Umweltfreundlichen Schiffen unterwegs sein wollt bleibt dabei ganz euch überlassen. Ob eine Vermietung stundenweise oder aber einen ganzen Nachmittag / Abend. Ob für Hochzeiten, Geburtstage, Firmenveranstaltungen, Junggesellenabschiede oder aber Weihnachtsfeiern – eure Entscheidung. Wer mag kann sogar einen tollen Service wie ein Buffett auf dem Schiff mit dazubuchen. Auch DJs, einen Bustransfer für die Gäste oder aber eine tolle persönliche Dekoration kann nach Wunsch gestellt werden.

Welche Anlegestellen könnt ihr nutzen und welche Linien starten hier?

Hauptanlegestelle Holsteiner Ufer 32:

Von hier aus könnt ihr folgende Fahrten nutzen:

  • 1-stündige Dampferfahrt auf der Spree
  • 3-stündige Brückenfahrt auf Spree und Landwehrkanal

Anlegestelle Mühlenstraße 73, 10243 Berlin

Von hier aus könnt ihr folgende Fahrten nutzen:

  • 1-stündige Dampferfahrt auf der Spree
  • 3-stündige Brückenfahrt auf Spree und Landwehrkanal

Anlegestelle Märkisches Ufer 36, 10179 Berlin

Von hier aus könnt ihr folgende Fahrten nutzen:

  • 1-stündige Dampferfahrt auf der Spree

Exclusiv Yachtcharter & Schifffahrtgesellschaft mbH
Holsteiner Ufer 42
10557 Berlin

Telefonnummer: 030 43 66 68 36

Preise für die Fahrten:

Die Preise für die Fahrten sind unterschiedlich. Je nach Zeit und Sightseeing-Tour variieren diese. Die regulären Preise für die kurzen Strecken pendeln so rund um 10 Euro rum, es gibt aber auch teurere Touren die 20-40 Euro kosten. Die Preise findet ihr auf der Homepage zu den jeweiligen Strecken.

Anfahrt und Parkmöglichkeiten:

Mit dem PKW:

Wenn ihr mit dem Auto vom Berliner Hauptbahnhof zum Holsteiner Ufer, zur Anlegestelle der City Schifffahrt wollt, dann braucht ihr bei guter Verkehrslage nur rund 8-10 Minuten bis ihr angekommen seid. Hier habt ihr folgende drei Streckenoptionen: Ihr könnt über die Lüneburger Straße, über Alt-Moabit oder aber über die Invalidenstraße fahren. Alle drei Routen sind bis auf ein paar Hundert Meter gleich lang. Parken kann man höchstens mit viel Glück in den Seitenstraßen, die öffentlichen Verkehrsmitteln zu nutzen ist hier die bessere Variante.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln braucht ihr vom Berliner Hauptbahnhof ca. 10-15 Minuten, je nach Verkehrsmittelart die ihr nutzen wollt. Wenn ihr mit der S-Bahn 3/5/7 oder der 9 fahren wollt, müsst ihr an der Station „Bellevue“ aussteigen. Ihr habt dann noch einen Fußweg von ca. 220 Metern. Ihr könnt wahlweise aber auch den Bus Nr.245 bis zur Haltestelle „Kirchenstraße / Alt Moabit“ nehmen. Dann ist der Fußweg mit knapp 500 Metern aber etwas länger.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ausflugsziel-berlin.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Berlin zur Verfügung.

Suche in & um Berlin

ausflugsziel-berlin.de

Entdecken Sie die Highlights Berlins
✓ Spannende Ausflugsziele
✓ Kultur & Geschichte
✓ Einzigartige Erlebnisse
✓ Jetzt planen!

Made with Love

Text