Führungen durch den Flughafen Tempelhof

Führungen durch den Flughafen Tempelhof

15. April 2024 / Andreas Kirchner

Lange Zeit war der Flughafen Tempelhof einer der imposantesten Flughäfen Berlins, Deutschlands oder möglicherweise sogar der Welt. In seiner heutigen Form wurde er zwischen dem Jahre 1936 und 1941 in Zeiten des zweiten Weltkrieges nach den Plänen von Ernst Sagebiel gebaut und sollte für die monumentale Selbstinszenierung der Nationalsozialisten und des deutschen Reiches als Wahrzeichen sein. Aufgrund der Größe und seiner Ausstattung erhielt der Flughafen Berlin Tempelhof auch jüngst seine Auszeichnung für Ingenieur Baukunst, da er für damalige Zeiten ein herausragendes Meisterwerk war. Heutzutage hat er hauptsächlich einen historischen Wert für die Flugfahrt Berlin und die deutsche Geschichte. Sowohl Schüler als auch Privatpersonen können sich Führungen buchen, die von geschulten Personal durch die unterschiedliche Gebäudekomplexe laufen. Hier lernt man viel über den Bau des Flughafens und alles Historisch Wichtige bis hin zur heutigen Zeit. Je nach Führung dauert diese meist zwischen 1-2 Stunden und umfasst meistens sowohl den Check-In Bereich als auch das Flughafengebäude. Es gibt viele Zwischenstopps an imposanten Punkten und die Führungen sind auf meistens Deutsch, wahlweise aber mit Audio Guides auch anders sprachig unterlegt. Heute stellen wir euch alles rund um die verschiedenen Touren des Flughafen Tempelhofs vor:

Welche Führungen gibt es hier am Flughafen Tempelhof?

Der Flughafen in Tempelhof hat eine sehr große Geschichte. Das 300 000m2 Gebäude schreit nur förmlich danach erkundet zu werden. Und wie sollte das besser gehen, als mit einer tollen, interessanten und geführten Tour von fachmännischen Guides. Welche Touren und Führungen ihr hier buchen könnt haben wir für euch zusammengestellt:

Mythos Tempelhof:

Der Flughafen zeigt eine wechselvolle Geschichte von Berlin in einer einzigartigen Architektur. Bei dieser Tour erfahrt ihr einige Hintergründe des Baus, entdeckt in einem Rundgang interessante Ecken und habt einen super Ausblick auf das Tempelhofer Feld.

Dauer: 2 Stunden

Preise: ab 17,50 Euro

Verborgene Orte:

Vor allem die verborgenen Orte sind für viele Besucher sehr interessant. Hier seht ihr viele Tunnel, ein weitläufiges System aus Kellerräumen und Schachten. Mit dieser Tour geht ihr in den Untergrund des Flughafens und seid auf den Spuren der NS-Zeit.

Dauer: 2 Stunden

Preise: ab 17,50 Euro

NS-Spurensuche:

Der Flughafen zählt heute noch zu den wichtigsten Bauten in Berlin, die aus der nationalsozialistischen Zeit stammen. Diese Führung erzählt euch viele wissenswerten Dinge über die militärischen Rollen im Luftkrieg, über die Rüstungsproduktion und auch über die Zwangsarbeit die es damals gab.

Dauer: 2 Stunden

Preise: ab 17,50 Euro

Zeugnisse der Luftfahrtgeschichte:

Hier erlebt ihr eine Führung die euch tief in das Thema der Luftfahrt bringt. Ob wissenswertes über die ersten Flugversuche, über das multifunktionale Flughafengebäude oder aber eine Reise durch die vielen Epochen der Luftfahrt. Hier werden euch nicht nur die guten Dinge gezeigt, sondern auch die Schattenseiten. Schaut euch die drei restaurierten Flugzeuge auf jeden Fall auch mal an.

Dauer: 2 Stunden

Preise: ab 17,50 Euro

Foto Tour:

Diese Tour ist erstklassig für Liebhaber der Fotografie. Hier könnt ihr unter professioneller Anleitung das Flughafengebäude ansehen und die besten Foto-Motive nutzen. Aber nicht nur für tolle Schnappschüsse ist die Tour geeignet. Es gibt auch viele interessante Themen zu gestalterischen und technischen Dingen , die euch hier erklärt werden.

Dauer: 4 Stunden

Preise: ab 60 Euro

Gruppenführung:

Ihr wollt mit Freunden , Bekannten oder Kollegen eine gemeinsame Führung besuchen, die Schulklasse soll mal wieder etwas Neues erleben oder aber ihr habt ein Firmenevent geplant und essen gehen ist zu langweilig? Hier beim Flughafen Berlin Tempelhof könnt ihr euch eine Gruppenführung reservieren.

Adresse und Kontaktmöglichkeiten:

Tempelhof Projekt GmbH
Columbiadamm 10
Gebäude A2
12101 Berlin

Telefonnummer: 030 20003 74 500

Anfahrt und Parkmöglichkeiten:

Mit dem PKW:

Wenn ihr vom Berliner Hauptbahnhof mit dem PKW zum Flughafen Tempelhof fahren wollt, dann braucht ihr ca. 15 Minuten bei normaler Verkehrslage. Hier habt ihr zwei verschiedene Optionen: Ihr könnt die B96 oder aber die B96 und die Yorckstraße nehmen. Parkplätze gibt es direkt am Flughafen die man nutzen kann. Aber auch ein paar Straßen weiter gibt es einige Parkmöglichkeiten.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Wenn ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs seid, dann braucht ihr vom Berliner Hauptbahnhof rund 25-30 Minuten je nach Verkehrsmittelart. Ihr könnt beispielsweise die U5 bis „Unter den Linden“ nehmen und von dort aus die U6 bis „Platz der Luftbrücke“. Zu Fuß sind es ca. 600 Meter bis zum Flughafen. Wer lieber mit dem Bus unterwegs ist kann den M41 bis „Berlin, Blücherstr.“ Nehmen. Von dort aus geht es mit dem Bus Nr. 248 „Platz der Luftbrücke“. Hier sind es dann ca. 500 Meter Fußweg.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ausflugsziel-berlin.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Berlin zur Verfügung.

Suche in & um Berlin

ausflugsziel-berlin.de

Entdecken Sie die Highlights Berlins
✓ Spannende Ausflugsziele
✓ Kultur & Geschichte
✓ Einzigartige Erlebnisse
✓ Jetzt planen!

Made with Love

Text