Berlin Buckow

Berlin Buckow

09. Juli 2024 / Andreas Kirchner

Berlin-Buckow ist ein malerischer Ortsteil der sich im Berliner Bezirk Neukölln befindet. Er vereint einen ländlichen Charme mit einem städtischen und urbanen Flair. Hier findet man eine harmonische Mischung aus vielen wunderschönen grünen Oasen, aber auch einigen sehr modernen Wohngebieten. Der historische Dorfkern mit der alten Dorfkirche und die weitläufigen Gärten und Parks laden zu erholsamen Spaziergängen ein. Besonders der Britzer Garten der bekannt für seine blühenden Landschaften und idyllischen Seen ist, bietet eine willkommene Auszeit vom hektischen Stadtleben was man in Berlin oftmals erlebt. Die Bewohner von Buckow schätzen die ruhige und sehr familienfreundliche Atmosphäre, mögen aber gleichzeitig auch die gute Anbindung die man an das Stadtzentrum Berlins hat. Durch die Nähe zur Gropiusstadt und den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten ist Buckow ein lebendiger und dennoch beschaulicher Wohnort. Tradition und Moderne gehen hier Hand in Hand, was Buckow zu einem besonderen Ortsteil macht, der sowohl Besucher als auch Einheimische begeistert.

Die Entwicklung der Bevölkerung von Berlin Buckow:

Die Bevölkerung von Berlin-Buckow hat sich in den laufenden Jahren stark entwickelt. Von anfänglichen 588 Einwohnern bis hin zu rund 40588 Einwohner (Stand Heute).

  • 1858: 588 Einwohner
  • 1890: 1016 Einwohner
  • 1910: 1812 Einwohner

Ab 1950 – 2000 wurde Buckow in West und Ost geteilt:

Buckow West

  • 1950: 5564 Einwohner 
  • 1970: 15552 Einwohner
  • 1987: 26370 Einwohner
  • 2000: 28972 Einwohner

Buckow Ost

  • 3346 Einwohner
  • 35656 Einwohner
  • 35386 Einwohner
  • 34598 Einwohner

Ab 2000:

  • 2007: 38037 Einwohner
  • 2010: 38098 Einwohner
  • 2020: 40146 Einwohner
  • 2023: 40558 Einwohner

Sehenswürdigkeiten & Restaurants und die direkte Umgebung:

In Berlin-Buckow gibt es nicht sehr viele Sehenswürdigkeiten, trotz allem haben wir für euch die wichtigsten rausgesucht und zusammengefasst:

  • mehrere Denkmalgeschütze Häuser       
  • Dorfkirche Buckow
  • Alt Buckow
  • Hans-Martin-Helbich Siedlung
  • Buckower Damm
  • Gropius Stadt
  • Shoppingmöglichkeiten
  • einige Restaurants, Cafés und Bars
  • Britzer Garten

Anfahrt und Parkmöglichkeiten:

Mit dem Auto:

Wenn ihr mit dem Auto vom Berliner Hauptbahnhof bis zum Stadtteil Buckow fahren wollt, dann braucht ihr ca. 28 Minuten bis ihr dort seid. Hier habt ihr folgende Strecken die ihr nutzen könnt : Entweder fahrt ihr über die B96, über die A100 oder auch über die B96 und A100. Die erstere und letztere Strecke ist ungefähr gleich lang. Parken kann man in den Seitenstraßen, auf Parkplätzen, in Tiefgaragen oder auch in Parkhäusern.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Wenn ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Berliner Hauptbahnhof bis zum Stadtteil Buckow fahren wollt, braucht ihr etwas unter einer Stunde. Hier könnt ihr mit dem RE3/RE4 bis „Lichterfelde Ost“ fahren und von dort aus mit der M11 bis „Alt-Buckow“. Je nach dem was euer Ziel in Buckow ist, müsst ihr andere Haltstellen anfahren.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ausflugsziel-berlin.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Berlin zur Verfügung.

Suche in & um Berlin

ausflugsziel-berlin.de

Entdecken Sie die Highlights Berlins
✓ Spannende Ausflugsziele
✓ Kultur & Geschichte
✓ Einzigartige Erlebnisse
✓ Jetzt planen!

Made with Love

Text