Magicum – Berlin Magic Museum

Magicum – Berlin Magic Museum

01. April 2024 / Andreas Kirchner

Die Welt der Zauberei ist euer ein und alles, egal ob Filme die magisch angehaucht sind oder aber die Faszination der tatsächlich angewandten Magie von Zauberern, Zauberkünstlern und Illusionisten im echten Leben, dann seid ihr beim Magic Museum Magicum in Berlin genau richtig. Gelegen ist das sagenumwobene Museum an der Ecke zwischen dem Viertel Hakescher Markt und der Museumsinsel – genau der richtige Ort für ein wenig Mythen und Magiestunden. Von altertümlichen Hexenbräuchen bis hin zu der Entwicklung des Begriffes Magie im Laufe der Zeit bis zum heutigen Tage könnt ihr hier in diese ganz eintauchen.  Erfahrt hier wie die Magie die Menschen immer wieder in ihren Bann gezogen hat. Egal ob Zaubertränke, Hexen, magische Bücher, Tarot Karten Beratung, Zaubershows und noch vieles mehr. Hier dreht sich alles um die Mythen und Geschichten die ihr auch aus Märchen und alten Wahrsagungen kennt. Genau der richtige Ort für Magieverliebte um ein paar Stunden aus dem tristen Alltag und dem Stress des Tages zu entfliehen. Heute stellen wir euch vor was genau im Magicum Berlin ausgestellt wird, wie die Eintrittspreise sind und was ihr hier sonst noch alles erleben könnt? Ein Ausflug der vor allem auch die kleinsten Besucher komplett in seinen Bann zieht.

Was kann man hier im Berlin Magic Museum erleben?

Im Museum selber kann man viele verschiedene Dinge erleben. Ob sich Tarot Karten legen lassen, interessantes über die Astrologie erfahren oder aber selber interaktiv vor Ort mitmachen. Einige der Dinge die man dort buchen kann kosten extra. Die Preise haben wir hier zusammengefasst:

  • Tarot Beratung: Wer wollte nicht schon mal die Karten gelegt bekommen und seine Zukunft sehen. Hier im Magic Museum kann man für 15 Euro eine 4 Kartenlegung buchen und so mehr über sich erfahren. Seit neustem gibt es für 77 Euro eine 11-Kartenlegung die noch intensivere Ergebnisse liefert.
  • Zaubershow: Eine Zauberwelt für die ganze Familie – das könnt ihr bei den Zaubershows erleben. Ein Ticket kostet 5 Euro und die Show dauert rund 20 Minuten. Lasst euch verzaubern und erlebt unmögliche Dinge.
  • Events: Das Magicum plant und führt verschiedenste Events durch. Ihr habt die Wahl zwischen privaten Geburtstagen , Weihnachtsfeiern, Firmenevents oder sogar Kindergeburtstage.
  • Schulklassen: Das Magic Museum bietet auch für Schulklassen eine geheimnisvolle und magische Begegnung der zweiten Art. Ein Komplettpaket bestehend aus Eintritt, Führungen und Zaubershows kostet hier nur 8,50 Euro pro Schüler. Das besondere daran: Die Schüler können sehr viel selber ausprobieren und mitmachen. Rund 2 Stunden werden hierfür eingeplant und benötigt.
  • Kindergeburtstage: Ihr wollt einen Kindergeburtstag feiern und habt noch keine wirkliche Idee dafür – dann schaut beim Magicum vorbei. Auf Anfrage werden euch eure Geburtstagsangebote erstellt.

Um welche Themen geht es im Magie Museum?

Das erste interaktive Museum der Magie und Mystik ist das Magicum in Berlin. Hier erlebt ihr eine neue besondere und geheimnisvolle Welt der Magie mit vielen Requisiten aus aller Welt. Diese Themen werden euch im Magicum in Berlin vorgestellt:

  • Alchemie und Wissenschaft
  • Mythen und Märchen
  • Astrologie und Pendel
  • Magie und Mystik
  • Spiel der Illusionen
  • Magie und Kulturen
  • Hexen und Hexenverfolgung
  • Ciro Marchetti
  • Tarot und Schale der Harmonie
  • Spiel und Interaktionen

Adresse und Kontaktmöglichkeiten:

Magicum – Berlin Magic Museum
Große Hamburger Straße 17
10115 Berlin

Telefonnummer: 030 28875635
Internetseite: magicum-berlin.de

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 11-18 Uhr
Samstag: 11-19 Uhr
Sonntag: 11-18 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsener: 14 Euro
Ermäßigt: 11 Euro
Kleine Familie (2+1): 30 Euro
Große Familie (2+2): 36 Euro
Gruppen ab 10 Personen: 12 pro Person
Eintrittskarten Zaubershow: 5 Euro pro Person
Kinder unter 3 Jahren: kostenlos

Anfahrt und Parkmöglichkeiten:

Mit dem PKW:

Wenn ihr mit dem Auto vom Berliner Hauptbahnhof losfahrt, braucht ihr ca. 10 Minuten bis ihr beim Magic Museum angekommen seid. Hier könnt ihr über die Invalidenstr, über die Invalidenstr und die Oranienburger Str. und über die Reinhardtstraße fahren. In der Dorotheenstraße und in der Invalidenstraße gibt es ein Parkhaus und an der Bernhard-Weiß Straße gibt es einen Parkplatz den man nutzen kann.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man innerhalb von 16 Minuten das Magic Museum erreichen. Hier kann man die M5 bis zum „Monbijouplatz“ und mit der M8 bis zum „Pappelplatz“ fahren.  Wer mag kann auch mit der S-Bahn 3 /5 / 7 oder aber die S9 nehmen. Wenn ihr an der Station „S Hackescher Markt“ anhaltet sind es noch ca. 500 Meter zu Fuß bis zum Magic Museum.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ausflugsziel-berlin.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Berlin zur Verfügung.

Suche in & um Berlin

ausflugsziel-berlin.de

Entdecken Sie die Highlights Berlins
✓ Spannende Ausflugsziele
✓ Kultur & Geschichte
✓ Einzigartige Erlebnisse
✓ Jetzt planen!

Made with Love

Text