Stadtteil Berlin Britz

Stadtteil Berlin Britz

04. Juli 2024 / Andreas Kirchner

Berlin-Britz ist ein vielfältiger Stadtteil der sich im bekannten Bezirk Neukölln befindet. Er besticht durch seine Mischung aus einem städtischen Leben, aber auch einem ländlichem Flair. Die Geschichte von Berlin Britz reicht zurück bis ins Mittelalter, urkundlich erwähnt wurde Britz erstmalig im Jahre 1305. Berlin Britz hat zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie beispielsweise das Schloss Britz, das Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, den vielen wunderschönen Gärten oder die alte Britzer Mühle. Die Britzer Mühle ist als eine der wenigen funktionstüchtigen Windmühlen bekannt und auch beliebt. Die Britzer Gartenanlage ist einer der weitläufigsten Parks, die im Jahre 1985 angelegt wurden. Hier fand auch schon öfters mal die Bundesgartenschau statt und sie ist ein beliebtes Ziel für Naturliebhabende Familien und Anwohner aber auch für Touristen. Der Stadtteil Britz hat sich im Laufe der Zeit stark weiterentwickelt. Von den vielen damaligen historischen Bauten sind heute noch einige vorhanden, aber auch modernes Wohnen und viele großzügige Grünflächen wurden hier ausgebaut. Der Ortsteil ist außerdem sehr gut an den Berliner Nahverkehr angebunden, so dass ihr sehr schnell in andere Ortsteile von Berlin kommt, ohne großartig oft umzusteigen. Die kulturelle Vielfalt und das reichhaltige Freizeitangebot machen Britz zu einem attraktiven Wohnort für Menschen aller Altersgruppen. Zusammengefasst bietet Berlin-Britz eine einzigartige Mischung aus Geschichte, Kultur und Natur, die sowohl Einheimische als auch Besucher gleichermaßen begeistert.

Die Entwicklung der Bevölkerung von Berlin Britz:

  • 1734: 181 Einwohner
  • 1801: 267 Einwohner
  • 1858: 1068 Einwohner
  • 1880: 3361 Einwohner
  • 1910: 11502 Einwohner
  • 1938: 38847 Einwohner
  • 1950: 37108 Einwohner
  • 1987: 38094 Einwohner
  • 2000: 38900 Einwohner
  • 2010: 38761 Einwohner
  • 2023: 44029 Einwohner

Sehenswürdigkeiten & Restaurants und die direkte Umgebung:

Berlin Britz ist mit seinen rund 12,4 km2 ein flächenmäßig relativ großer Ortsteil. Daher hat er auch viel zu bieten. Was das unter anderem ist, haben wir für euch zusammengefasst:

  • Dorfkirche Britz                                                    
  • Schloss Britz
  • Britzer Mühle                                                       
  • Gutshof Britz
  • Ideal Siedlung                                                     
  • Großsiedlung Britz
  • Marktplatz Britz                                              
  • Miethauskomplex
  • Ehemaliges Krankenhaus Britz                          
  • Britzer Garten
  • Freilandlabor Britz                                              
  • Weingut Britz
  • Kirchhof Sankt Simeon und Sankt Lukas           
  • Brunnen-Plastik Fette Henne
  • Goldener Esel                                                     
  • Gedenkstein Erich Mühsam
  • Fontänenanlage                                                  
  • Britzer Garten
  • Parkfriedhof Neukölln                                       
  • Park am Buschkrug
  • Carl-Weder Park                                              
  • verschiedene Teiche und Gewässer
  • Einkaufsmöglichkeiten                                     
  • verschiedene Cafés und Restaurants

Anfahrt und Parkmöglichkeiten:

Mit dem Auto:

Wenn ihr mit dem Auto vom Berliner Hauptbahnhof bis zum Stadtteil Berlin Britz fahren wollt, dann braucht ihr ca. 21 Minuten bei normaler Verkehrslage. Ihr könnt hier folgende Strecken nutzen: Ihr könnt über die B96, über die A100 und auch über die A100 und Gradestraße fahren. Erstere Strecke ist sehr viel kürzer als die anderen beiden. Parken kann man im gesamten Stadtgebiet gut, teilweise kostenpflichtig in Parkhäusern oder auf ausgewiesenen Parkplätzen oder aber in Seitenstraßen manchmal sogar kostenlos.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Wenn ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Berliner Hauptbahnhof bis zum Stadtteil Britz fahren wollt, braucht ihr ca. 45 Minuten je nach Verkehrsmittelart. Ihr könnt z.B den RB10 /RE5 bis „Südkreuz“ nehmen und von dort aus mit der M46 bis „Gradestr. /Tempelhofer Weg“. Alternativ könnt ihr mit dem M41 bis „Sonnenallee“ und von dort aus mit dem Bus Nr. 170 bis „Britzer Damm“.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ausflugsziel-berlin.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Berlin zur Verfügung.

Suche in & um Berlin

ausflugsziel-berlin.de

Entdecken Sie die Highlights Berlins
✓ Spannende Ausflugsziele
✓ Kultur & Geschichte
✓ Einzigartige Erlebnisse
✓ Jetzt planen!

Made with Love

Text