Tropical Island

Tropical Island

14. Mai 2024 / Andreas Kirchner

Fast jeder hat schon vom wunderschönen Tropen-Badeland, dem Tropical Island gehört. Das Tropical Island ist ein Freizeit und Badepark der sich in Brandenburg in der Nähe von Berlin befindet. Nach der Therme Erding ist er der zweitmeistbesuchte Wasserpark in ganz Deutschland und sogar Nummer Drei in Europa. Ihr könnt hier auf einer Fläche von innen rund 66000 m2 + den gigantischen Außenbereich euch so richtig austoben. Ob unzählige Pools, Badelandschaften, Südsee und Kinderbecken oder die vielen verschiedenen Rutschen, Spritztiere und andere Spielemöglichkeiten. Hier kommt einfach jede Wasserratte auf seine Kosten, egal ob Jung oder Alt. Und auch wenn ihr nicht die ganze Zeit nur schwimmen wollt, gibt es im Tropical Island einfach super viel zu entdecken. Ob entspannen unter Palmen, sich in den Gastronomiebereichen verköstigen lassen, ein paar Drinks am Strand, viele Spielplätze oder aber ein Bowlingcenter bieten euch ein abwechslungsreiches Programm an. Und wenn ihr eher von der entspannteren Sorte seid, könnt ihr euch im Tropical Island auch mit einigen Massageanwendungen das Leben schöner machen. Wenn ihr noch nicht dort wart, bucht euch gleich euren nächsten Urlaub – vor allem in den kalten Monaten ist es im Tropical Island als wäre man im Sommerurlaub. Wir wünschen euch einen wundervollen Aufenthalt.

Die Geschichte hinter Tropical Island:

Das Tropical Island wurde nicht als solches gebaut. Ursprünglich sollte hier im Jahre 2000 die fertiggestellte Cargolifter-Werfthalle stehen um dort das Transportluftschiff Cargolifter CL 160 zu entwickeln und auch bauen zu können. Deswegen wurde DIE Hallte mit ihren 360 Metern und einer Breite von 210 Metern als größte freitragende Halle gebaut. Leider scheiterte das ganze Bauvorhaben und nun suchte man nach eine Alternativ-Verwendung um die Baukosten von rund 78 Millionen Euro aufzufangen. Die Idee der Umgestaltung in eine tropische Freizeitanlage kam der Unternehmensgruppe Tanjong und so erwarb sie die ungenutzte Halle im Jahre 2003 für 17,5 Millionen Euro. Das Land Brandenburg erteilte die Baugenehmigung am 2.02.2004 und die Eröffnung fand noch im selben Jahr im Dezember statt. Von Anfang an lief das Tropical Island super, so dass man im November und Dezember 2006 das Arenal erweiterte. Es entstand ein rund 4000m2 großer Kinderteil.  Im darauffolgenden Jahr kamen noch ein Wellness und Saunaareal hinzu. Im Jahre 2008 wurde in der Nachbarschaft des Tropical Islands ein Campingplatz mit Tipi-Zelten errichtet, im Jahre 2010 kamen einige Ferienhäuser hinzu. 2016 fand noch einmal ein großer Umbau statt und das rund 35000 große Amazonia wurde erbaut. 2018 erweiterte man die Übernachtungsmöglichkeiten von rund 2000 auf 9000 Betten, da man den vielen Besuchern nicht mehr standhalten konnte.

Ein Inhaberwechsel fand 2019 statt- die Tanjong Gruppe verkaufte das Tropical Island an das spanische Unternehmen Parques Reunidos. Vor 3 Jahren wurden nochmal 135 neue Ferienhäuser gebaut und auch die Spielplätze und weitere gastronomische Angebote wurden erstellt. Die Halle des Tropical Island ist für rund 8200 Besucher zugelassen, die maximale Auslastung lag aber bei 6000 Besuchern pro Tag.

Was kann man im Tropical Island erleben?

Das Tropical Island ist das größte tropische Indoor Badeparadies, was es in Europa gibt. Es erstreckt sich auf viele verschiedene Bereiche und Angebote für Groß und Klein. Welche das sind, haben wir für euch zusammengefasst:

  • Ohana Town Bowlingcenter                          
  • großer Wasserrutschen Turm
  • Südsee Badeparadies                                   
  • Jungle Splash
  • Island Ballooning                                           
  • Amazonia Badeparadies
  • viele Übernachtungsmöglichkeiten                
  • Tropendorf
  • Tropischer Regenwald                                   
  • Spa und Wellnessmöglichkeiten
  • Fitnesscenter                                                 
  • Massageanwendungen
  • viele Spielmöglichkeiten                                
  • gastronomische Angebote

Übernachtungsmöglichkeiten im Tropical Island:

Wer einen Ausflug in das Tropical Island plant, hat meistens auch eine etwas längere Anfahrt die er in Kauf nehmen muss. Und gerade für diese Menschen sind die Übernachtungsmöglichkeiten einzigartig und perfekt um mehrere Tage hier zu verweilen. Ob Ferienhäuser oder Zelte – es gibt sehr viele verschiedene Arrangements die man nutzen kann und für jedes Preisbudget ist etwas dabei.

Es gibt beispielsweise:

  • Ohana Lodges                                                              
  • Zimmer Dome
  • Zelte Dome                                                                   
  • Zelte Outdoor
  • Campingmöglichkeiten                                                 
  • Ferienhäuser

Adresse und Kontaktmöglichkeiten:

Tropical Island
Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick-Groß Wasserburg

Telefonnummer:
Internetseite:
Indoor-Wasserpark | Tropical Islands (tropical-islands.de)

Öffnungszeiten:

  • Für Tagesgäste: 8- 23.30 Uhr
  • Für Übernachtungsgäste: 0-23.59 Uhr

Eintrittspreise:

Montag-Freitag:

  • Erwachsene:  47,90 Euro
  • Kinder ( 4-11 Jahre): 37,90 Euro
  • Ermäßigt: 39,90 Euro
  • Kinder bis 3 Jahre: kostenfrei

Wochenende + Feiertage:

  • Erwachsene:  49,90 Euro
  • Kinder ( 4-11 Jahre): 38,90 Euro
  • Ermäßigt: 40,90 Euro
  • Kinder bis 3 Jahre: kostenfrei

Anfahrt und Parkmöglichkeiten:

Mit dem PKW:

Wenn ihr vom Berliner Hauptbahnhof bis zum Tropical Island wollt, braucht ihr mit dem Auto ca. 1 Stunde und 15 Minuten wenn ihr gut durchkommt. Hier habt ihr zwei verschiedene Möglichkeiten die ihr nutzen könnt : Ihr könnt über die A113 und A13 oder aber über die B96 und A13 fahren – beide Strecken sind mit etwas unter 80 Kilometern fast gleich lang. Das Tropical Island selber hat einige Parkplätze die ihr kostenpflichtig nutzen könnt.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Wenn ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bis zum Tropical Island fahren wollt, braucht ihr nur etwas länger als mit dem Auto. Hier müsst ihr je nach Verkehrsmittelart ca. 1 Stunde und 30 Minuten in Kauf nehmen. Ihr könnt z.B mit de RE2 oder RE7 bis „Brand Tropical Island“ fahren und von dort mit dem Bus 506 bis zur Haltestelle „Brand, Tropical Island Verwaltung“. Zu Fuß sind es dann noch ca. 1,2 Kilometer bis zum Schwimmbad.

Karte

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ausflugsziel-berlin.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Berlin zur Verfügung.

Suche in & um Berlin

ausflugsziel-berlin.de

Entdecken Sie die Highlights Berlins
✓ Spannende Ausflugsziele
✓ Kultur & Geschichte
✓ Einzigartige Erlebnisse
✓ Jetzt planen!

Made with Love

Text